Programm 2018

Unser Programm für 2018 steht. 

 

Kartenvorbestellungen wie immer unter kabarett-in-der-scheune@gmx.de   oder Telefon 035436 - 567128.

Die Karten kosten 12,- Euro pro Erwachsenen.

 

Wir freuen uns schon sehr auf unsere tollen Gäste in der Scheune des Winkelhofes.

 

Somit hoffen wir auf ein Wiedersehen auf dem Winkelhof in Missen.

 

Sonntag - 27. Mai 2018 - 17:00 Uhr

Phillipp Schaller

 

"Mit vollen Hosen sitzt man weicher"

 

„2017 – Wir haben Angst. Vor den Atomkoffern sitzen Soziopathen, in den Schlauchbooten sitzen Flüchtlinge, die AfD sitzt in den Köpfen, die EU sitzt in der Klemme, das Misstrauen gegen die Presse sitzt tief und Terroristen sitzen in LKWs. Wir sitzen zu Hause und die Regierung empfiehlt uns, Vorräte anzulegen. Mit vollen Hosen sitzt man weicher.“

 

http://philipp-schaller.de/

 

 


Sonntag - 24. Juni 2018 - 17:00 Uhr

Ellen Schaller und Torsten Pahl

"Heute hü und morgen hott"

  

Sehen Sie noch durch? Jeden Tag eine andere Ratgeberweisheit. Bewegung macht schlank. Schlafen macht schlank.(Am besten also beides gleichzeitig machen. Ein Schlafwandler kann das, vorausgesetzt, er nimmt die Laufstöcke mit ins Bett.) Jeden Tag ein Glas Rotwein und Du wirst 100 Jahre alt. Wenn ich also jeden Tag zwei Flaschen ...? Jeden Tag eine neue Schlagzeile. Laufen wir im Zick Zack? Oder nur im Kreis? Gestern noch zu viele Lehrer, heute Lehrermangel. Gestern Jamaika, heute Minderheitsregierung oder doch lieber Neuwahlen? Freuen Sie sich auf einen rasanten Abend voller Ironie, Musik und Magie. Ein Hü und Hott aus Klamauk und Schwarzem Humor.

 

www.ellenschaller.de   --  www.torstenpahl.de


Sonntag - 15. Juli 2018 - 17:00 Uhr

Lina Wendel

"Du bist nur der Arsch!"

Ob Heike, die sich mit Hartz IV und Chemieklo durchs französische Zentralmassiv kämpft… die Ärztin, die sich mit 2 Promille und Skalpell durch Niere und Zwölf-Finger-Darm vorarbeitet… die Elite-Mutti, die schonmal ihren Fötus zur musikalischen Frühchenerziehung anmeldet… oder Frau Schickedanz, die endlich von einem echten Obdachlosen befingert werden will… Lina Wendel spielt sie mit gnadenloser Lust auf Boshaftigkeit und Schwärze!


www.linawendel.de


Sonntag - 19. August 2018 - 17:00 Uhr

Gisela Oechelhaeuser

 

"SELBER SCHULD"

Gisela Oechelhaeuser steht seit über vierzig Jahren auf der Kabarettbühne. Aufhören? Für sie nicht vorstellbar. Aber SELBER SCHULD wird ihr letztes großes Solo sein. Und was für eines! Hier gibt sie noch einmal alles: Ein intelligent-ordinärer Parforce-Ritt durch Absurdistan, hinab in die Abgründe der Mitleidlosigkeit, hinauf auf die Gipfel der Rücksichtslosigkeit, über die Gräber im Mittelmeer direkt hinein in das Fest der Volksmusik. Zusammen mit ihrem langjährigen Autor Philipp Schaller sucht sie die Menschlichkeit in Kampfdrohnen (und findet sie), sucht das Mutterglück mit siebzig (und findet es), sucht die Normalität in der Gummizelle (und findet sie). Lachen, wo es weh tut! Denn Gisela Oechelhaeuser zielt auf den Kopf und trifft ins Zwerchfell. Wer da nicht                                                                                              lacht, ist SELBER SCHULD.

Buch: Philipp Schaller

Grafik: Peter Koppatsch

 

www.gisela-oechelhaeuser.com


Wer Fragen oder Feedback oder Ideen oder ... hat, gerne an die Mail: 

Mail:  kabarett-in-der-scheune@gmx.de

Tel.:   035436 - 567128